[Zurück zur Übersicht]

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Das Kernkraftwerk Kruemmel bei Geesthacht, aufgenommen am Freitag (12.03.2010)

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Eine Mitarbeiterin verlässt durch eine Sicherheitsschleuse den Steuerstab-Antriebsraum.

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Ein Warnschild auf einem Abfallbehälter weist auf Radioaktivitaet hin

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Mitarbeiter des Kernkraftwerks gehen durch die Montageöffnung in den oberen Ringraum des Sicherheitsbehälters

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Das Brennelemente-Lagerbecken und der Flutraum mit dem geöffneten Reaktor

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Mitarbeiter des Kernkraftwerks während Wartungsarbeiten neben dem Brennelemente-Lagerbecken

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Ein Mitarbeiter reinigt unter Frischdampfleitungen mit einem Staubsauger den Boden

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Ein Mitarbeiter wirft im Bereich des Brennelemente-Lagerbeckens seine gebrauchten Überschuhe in einen Behälter

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Warnschilder weisen auf Radioaktivität hin

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Warnschilder weisen auf Radioaktivität hin

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Abgebrannte Brennstäbe lagern im Brennelemente-Lagerbecken

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Das Brennelemente-Lagerbecken (rechts) und der Flutraum mit dem geoeffneten Reaktor (links)

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Mitarbeiter des Kernkraftwerks während Wartungsarbeiten neben dem Brennelemente-Lagerbecken

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Kontaminationsmessung im Kontrollbereich

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Fässer mit schwach- und mittelradioaktivem Müll

dpa / AKW Krümmel

© dpa | Die Sicherheitsschleuse zum Steuerstab-Antriebsraum